360° Vielfalt

Vielfältige Jugendarbeit

Gesellschaftliche Vielfalt ist Normalität: queere Menschen werden immer sichtbarer, Barrierefreiheit von öffentlichen Einrichtungen wird immer mehr angestrebt und über ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen haben eine (familiäre) Migrationsgeschichte. Partizipation und Teilhabe für Menschen, die Hürden begegnen und Diskriminierung erfahren, sind wichtige gesellschaftliches Anliegen, denen sich auch der Landesjugendring Niedersachsen e.V. (LJR) intensiv widmet. Gerade in Zeiten rasanter Veränderungen ist es wichtig, den Zusammenhalt unserer vielfältigen Gesellschaft zu stärken. Eine besondere Rolle bei der Entwicklung einer demokratischen und sozialen Gesellschaft kommt hierbei dem ehrenamtlichen Engagement zu.

Die Jugendverbände im LJR stehen für eine vielfältige Gesellschaft und machen Angebote für alle jungen Menschen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Bereichen Integration, Inklusion sowie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Einerseits begreifen wir diese Aspekte von Vielfalt als eine übergreifende Anforderung an unsere Arbeit, andererseits gibt es durch themenspezifische Projekte einen gesonderten Fokus und spezifische Möglichkeiten: neXTqueer für die Arbeit mit LSBTIQ*-Jugendlichen, neXTmosaik für die Inklusion junger Menschen mit Behinderungen und neXTkultur für die Partizipation und Teilhabe von Jugendlichen mit (familiärer) Migrationsgeschichte.